Reiterhof am Körnerweg

direkt am Blauen Wunder in Dresden












Pferde und Natur entdecken

Unser gemeinnütziger Verein ermöglicht es Kindern und Jugendlichen, eigene Erfahrungen mit Pferden zu sammeln und gleichzeitig die Natur in all ihren Facetten zu entdecken.
Sie lernen die Bedürfnisse der Pferde kennen, kümmern sich um alle notwendigen Arbeiten der Pferdepflege und bauen so ihre Fähigkeiten im Umgang mit den Tieren aus. Die Kinder und Jugendlichen werden dabei von unserer erfahrenen Reitlehrerin, ihren Assistenten und den Jugendwarten angeleitet.
Unsere Mitgliedskinder im Reitverein verbringen einmal wöchentlich zwei bis drei Stunden auf dem Hof, lernen den selbständigen Umgang mit Pferden und das Reiten.


Natur in der Stadt

Die Pferde leben artgerecht in Paddock-Stallboxen, die sie sich mit Schwalben und Katzen teilen. In der unterrichtsfreien Zeit haben sie viel Auslauf auf unseren Koppeln, gelegen zwischen dem Stallgebäude und der Elbe. Der gesamte Pferdehof befindet sich auf weitestgehend naturbelassenem Gelände, umrahmt von Streuobstwiesen, die vom NABU Meißen-Dresden gepachtet wurden.


Zusammen im Verein - mit vereinten Kräften sind wir stark

Unsere Mitgliedseltern und Jugendreiter bringen sich aktiv auf dem Hof oder kreativ im Ehrenamt ein. Nur das gemein- same Wirken sichert unsere familien- freundlichen Monatsbeiträge. Regelmäßige Eltern-Kind-Stalldienste und Arbeitsstunden geben der gesamten Familie einen Einblick in den Alltag des Pferdehofs. Genau das ist das Ziel vom Reitverein für Integratives und Behinder- tengerechtes Reiten e.V.:
Gemeinsam Kompetenzen bilden - Gemeinsam Natur erfahren!